Auf dieser Website werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.
Weitere Informationen

Lebensmittelchemische Analysen

Wir bieten für die korrekte Kennzeichnung von Nahrungsmitteln zuverlässige Analysen für alle Nähr- und Inhaltsstoffe.

SYNLAB Labordienstleistungen

Die Lebensmittelchemie befasst sich mit der Zusammensetzung von Lebensmitteln. Neben dem Energiegehalt ist der Nährstoffgehalt für die Bewertung eines Nahrungsmittels ausschlaggebend. Zu den Nährstoffen gehören Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Der Gesetzgeber sieht eine Kennzeichnung der "Big7" auf nahezu allen fertig verpackten Lebensmitteln vor. Diese umfasst:

  • Brennwert/Energiegehalt,
  • Fett,
  • Gesättigte Fettsäuren,
  • Kohlenhydrate,
  • Zucker,
  • Eiweiß und
  • Salz/Natrium

Folgende Inhaltsstoffe dürfen zusätzlich gekennzeichnet werden:

  • ungesättigte Fettsäuren,
  • mehrwertige Alkohole,
  • Stärke,
  • Ballaststoffe,
  • Vitamine und Mineralstoffe

Fettsäurespektrum in Lebensmitteln

Zur Bestimmung des Fettsäuregehaltes eines Lebensmittels erfolgt die Untersuchung auf gesättigte, einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Um bessere Aussagen zu Herkunft und Qualität der Fette machen zu können, kann das Fettsäuremuster (= Fettsäurespektrum) bestimmt werden. Dafür werden sämtliche Fettsäuren von C4 bis C24 quantifiziert.

Eine zusätzliche Analyse, um beispielsweise die Qualität von Milchspeiseeis zu überprüfen, stellt die Quantifizierung des Buttersäuremethylesters für die Bestimmung des Milchfettanteils in Lebensmitteln dar.


Untersuchung auf Lebensmittelzusatzstoffe

Lebensmittelzusatzstoffe sind Verbindungen, die Lebensmitteln zugesetzt werden um Struktur, Geschmack, Farbe, chemische und mikrobiologische Haltbarkeit zu unterstützen. Bei der Produktion können Zusatzstoffe die Verarbeitung des Lebensmittels erleichtern. Zusatzstoffe können synthetischen oder natürlichen Ursprungs sein.

Unsere Leistungen umfassen die Bestimmung und Quantifizierung von zugelassenen und nicht zugelassenen Zusatzstoffen. Auf Wunsch prüfen wir, ob bestehende Höchstmengen eingehalten worden sind. 

Beispiele für Zusatzstoffe (Auswahl):

  • Ascorbinsäure (Antioxidationsmittel)
  • Essigsäure (Säurungsmittel)
  • Benzoesäure (Konservierungsmittel)
  • Echtes Karmin (Farbstoff)
  • und viele mehr ...
Kontaktieren Sie uns



Neuigkeiten & Veranstaltungen

Alle
Weihnachtsspende 2016 an HUMOR HILFT HEILEN

Anstelle von Geschenken hat die SYNLAB Umweltinstitut GmbH erneut einen großzügigen Betrag an die Stiftung HUMOR HILFT HEILEN gespendet. Die Vielfalt der Arbeit von HUMOR HILFT HEILEN haben die Geschäftsleitung des SYNLAB Umweltinstituts besonders überzeugt und auch bei den Kunden und Mitarbeitern fand die Idee breite Zustimmung.

Mehr Infos zu der Stiftung unter: http://www.humorhilftheilen.de

Jan 02, 2017 Weiter
SYNLAB übernimmt FOOD GmbH

Weiterer Ausbau des Leistungsspektrums im Bereich Lebensmittel- und Futtermittelanalytik

Jena, den 01.10.2016

Bei der Food GmbH wurde die Gesellschafter-Nachfolge geregelt. Per 01.10.2016 steigt mit der Augsburger SYNLAB-Gruppe ein führender Labordiagnostik-Anbieter beim Jenaer Unternehmen ein. Der Standort Jena gewinnt dadurch innerhalb des Labornetzwerkes der SYNLAB weiter an Bedeutung.
Die vollständige Pressmitteilung finden Sie in der PDF

Downloads:
SYNLAB übernimmt Jena Food GmbH

Oct 10, 2016 Weiter
Dr. Christoph Mahnke neuer CEO und Geschäftsführer von SYNLAB Deutschland

Augsburg, 08.06.2016 - Dr. Christoph Mahnke übernimmt ab dem 1. Oktober 2016 die Position des CEO und Geschäftsführers der SYNLAB Holding Deutschland GmbH, dem Deutschlandgeschäft des größten europäischen Labordienstleisters SYNLAB.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Mahnke einen Experten gewinnen konnten, der über umfangreiche Erfahrungen in der Gesundheitsbranche verfügt“, sagte Dr. Bartl Wimmer, CEO der SYNLAB Gruppe. „Wir sind überzeugt, gemeinsam das Wachstum von SYNLAB in Deutschland erfolgreich voranzutreiben“, so Dr. Wimmer weiter. 

Dr. Mahnke leitet seit 2007 als einer von drei Geschäftsführern die Asklepios Kliniken in Hamburg mit 14.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,2 Mrd. EUR und war zuvor als Geschäftsführer der Schön Kliniken in Hamburg tätig. Zuvor arbeitete er fünf Jahre bei der internationalen Managementberatung Boston Consulting Group mit einem Schwerpunkt auf dem Gesundheitswesen, unter anderem für Unternehmen aus den Bereichen Diagnostik, Pharma und Biotech sowie für Krankenkassen. 

Downloads:
Pressemitteilung

Jun 08, 2016 Weiter
Alle